Wohin soll die Reise gehen?

+49 (0) 174 25 15 063
info@alaya-reisen.de

Mehr Als 80 Mio. Jahre Zurück In Die Vergangenheit


ABENTEUERREISE: MEHR ALS 80 MIO. ZURÜCK IN DIE VERGANGENHEIT (REISECODE: 0108)

SAISON: APRILL - DEZEMBER
DIE REISE IST AB 4 PERSONEN GESICHERT - TOUR PREIS 839,00 € PRO PERSON.

 

Der Nationalpark „Shirkent“ ist vor allem berühmt für die versteinerten Dinosaurierfußabdrücke, die zu den oberen Jura- (Schirkent-2 und Harkush) und unteren Kreta Erdablagerungen (Shirkent-1) gehören. Das Tier, das diese Fußspuren hinterließ wurde zu einer neuen Gattung und Spezies, den Theropod Macropodasaurus gravis zugeordnet wird.
Aber die Dinosaurierfußspuren sind bei weitem nicht die einzige Attraktion dieser Gegend. Nicht jeder schafft es hinter das Geheimnis der mysteriösen „Schirkent Barriere“ zu kommen, da der mittlere Teil des Schirkent Flußes von einer kaum zu durchdringenden Schlucht zusammengedrückt wird, welche die Ursprünglichkeit dieses geschützten Gebietes bewahrt.
Es gibt einiges zu sehen! Edle Platanen wechseln sich ab mit uralten Wacholderwäldern.
Riesige, hochgelegene Bergwiesen und eine Vielzahl von Flüssen und Bächen, die der vielfältigen Pflanzen- und Tierwelt des Parks einen Zufluchtsort bieten. Das Panorama des Oberen Schirkent beeindruckt mit seiner majestätischen und prunkvollen Landschaft. Der Park ist von allen Seiten umgeben von hohen, undurchdringbaren Bergen, die Nordseite des Tals endet mit dem schneebedeckten Berg Koldyrga, dessen Gipfel 4400 - 4500 m Höhe erreichen.
Aus dem Hintergrund, der aus grauen Felsen und in der Sonne glänzenden Schneefeldern der Bergspitzen besteht, tritt eine rot-leuchtende untere Schicht hervor, die aus rotem Sandstein und Konglomeraten besteht. Diese bilden ein breites „Podest“, welches sich über mehr als fünf Kilometer erstreckt und den Namen „Schirkent Barriere“ trägt.
Rötliche Felsen, die von der Erosion und vom Wasser zu bizarr aussehenden „Türmen“ und „Schlössern“ geformt wurden wechseln sich ab mit Terrassen, die von uralten Wacholderbäumen bedeckt sind und geben der ganzen Schirkent Barriere ein Aussehen einer sagenhaften Festung. Bergbäche, die sich seit Jahrhunderten ihren Weg durch das einst einzelne Monolith aus rotem Fels gewaschen haben, bilden natürliche Bäder, Wasserfälle und Grotten. Ein Besuch der Schirkent Barriere hinterlässt einen unvergesslichen Eindruck.
 
Für den Besuch des Nationalparks Schirkent ist am besten der Frühling (Mitte April – Mitte Juni), sowie der Herbst (Anfang September – Anfang Januar) geeignet.
Einer der großen Vorteile einer Reise durch den Nationalpark Schirkent ist die Nähe zu Duschanbe und die Zugänglichkeit. Gut ausgebaute Pfade und Wege machen einen Besuch auch zu den Jahreszeiten möglich, zu welchen alle anderen Berggebiete wegen Schneefalls unzugänglich sind.


Tourbeschreibung nach Tagen:

Route:
Duschanbe – Dorf Schirkent  - "Dinosaurier Fußspuren" - Pashmikuhna Pass (2700m) - Oldjar Fluss – Dorf Pashmikuhna - Hazorhana Pass (3150m, 1A c / d) - Hodja Hassan Trakt - Payron Fluß- Timurdara See - Aktash Pass (3100m, 1A c / d) – Kuldjuvazak See – Dorf Oyborik – Karatag Fluss - Duschanbe

Tag 1 – Anreise

Herzlich Willkommen in Tadschikistan!
Ihr Flieger landet am Flughafen von Duschanbe, wo Sie empfangen und zum Hotel gebracht werden.

Tag 2

Von Dushanbe aus fahren wir (2 Stunden) zur Schirkent Siedlung. Dort angekommen, steigen wir auf zu dem Felsmassiv mit den Fußspuren der Dinosaurier (Schirkent-2 Gebiet). Wir schlagen unser Lager auf und machen nach dem Mittagessen eine Exkursion zu den Fußspuren der Dinosaurier. Übernachtung auf dem Zeltplatz bei dem Felsmassiv.

Tag 3

Wir folgen einem Pfad, durch die malerische, mit Wacholderbäumen bedeckte Hügellandschaft zu einer Wasserquelle beim Pashmikuhna Pass (4 - 5 Stunden). Nach dem Mittagessen überqueren wir den Pashmikuhna Pass (4 - 5 Std.) und schlagen hinter dem Pass unser Zeltlager auf.

Tag 4

Auf einem steilen Pfad machen wir uns auf dem Weg runter zum Oldjir Fluss und gehen entlang des Schirkent Flusses zum Zusammenfluss mit Harkush Fluss (4 Std.). Nach dem Mittagessen geht es zur Siedlung Pashmikuhna und von dort aus weiter zum Djuapoya Trakt unter der Fellswand der „Schirkent Barriere“ (4 Std.).

Tag 5

Wir machen eine Exkursion zur „Schirkent Barriere“ und entscheiden dann gemeinsam, ob wir den Rest des Tages zum Ausruhen oder für eine Tour entlang der Hazorhona Schlucht zum Hazorhona Pass nutzen wollen.

Tag 6

Unser Tagesziel ist die Überquerung des Hazorhona Passes (10 - 12 Std.). Übernachtung in dem Hodja-Hasan Trakt.

Tag 7

Wir machen eine Tour zum See Timurdara (6 - 8 Std.) und nutzen den Rest des Tages zum Ausruhen.

Tag 8

Wir überqueren heute den Aktash Pass, steigen ab zum Kildjuvazak See (8 - 10 Std.) und übernachten im Haus einer freundlichen Gastfamilie.

Tag 9

Wir gehen hinunter zur Siedlung Oyborik (2 - 3 Std.), von der aus wir unsere Rückfahrt nach Dushanbe antreten. Übernachtung im Hotel.

Tag 10

Dieser Tag wird dem Tourenleiter als Reservetag vorbehalten. Er wird je nach Situation und nach Wetter entweder für eine radiale Tour zum Pairon See oder zur Erholung genutzt.

Tag 11 - Abreise

Wir sagen auf Wiedersehen und fahren Sie rechtzeitig zum Flughafen.  
Im Flieger können Sie sich nochmal die unvergesslichen Erlebnisse Ihrer Reise durch den Kopf gehen lassen.

 

 

Mehr Als 80 Mio. Jahre Zurück In Die Vergangenheit


Grundausrüstung:

  • Großer Reiserucksack 70 Liter Volumen
  • Tagesrucksack mit ca. 10 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Regen- und Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Stirn- oder Taschenlampe
  • Persönliche Medikamente und Mückenschutz
  • Schlafsack



Zusätzlich empfohlene Ausrüstung:

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Taschenmesser
  • Fotoausrüstung, Filme, Fernglas
  • Bequeme Schuhe oder Sandalen
  • Badesachen
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Funktionswäsche
  • Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Regenjacke mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
  • Süßigkeiten

Mehr Als 80 Mio. Jahre Zurück In Die Vergangenheit

Reiseanfrage

Preis:
ab 839,00 €

* Pflichtfelder

Preis:
ab 839,00 €



Bildungsreisen können gegebenenfalls bis zu 100% von der Steuer abgesetzt werden! Lassen Sie sich von uns beraten.


Die Tour Preise enthalten:

  • Abholung und Verabschiedung vom Flughafen
  • Transport während der Route
  • Mahlzeiten während der Route
  • Ausrüstung (Zelt + Matte)
  • Gas Ausrüstung (Brenner und Gasflaschen)
  • Guide
  • Porters (Guide Assistenten)
  • Hotel in der Stadt
  • Verpflegung in der Stadt je nach Unterkunftswahl

Die Tour Preise enthalten nicht:

  • Flug nach/von Tadschikistan
  • Visa Kosten
  • Anmeldung
  • Verpflegung in der Stadt je nach Unterkunftswahl


Zusatzservice Flugtickets:

  • TURKISH AIRLINES über Istanbul / Flugtage: Sonntag und Mittwoch (ab ca. 600 € Hin- und Rückflug)
  • LUFTHANSA / TAJIK AIR über Moskau / Flugtage: täglich (ab ca. 800 € Hin- und Rückflug)


Zusatzservice Visum:

  • Visum / Gruppenvisum ab 25 €
  • Registrierung GBAO ab 30 €


Auf Wunsch können wir Ihnen ein Zusatzprogramm für freie Tage anbieten, oder auch verschiedene Tourangebote miteinander verknüpfen (im Tourpreis nicht enthalten). Teilen Sie uns Ihre Wünsche im Kommentar oder per e-mail mit.


Zusatzservice Versicherungen:

Reiseversicherung

 

 

Weitere Versicherungspakete auf Anfrage. Bitte geben Sie an welche Versicherungsleistungen Sie interessieren und fordern Sie Informationen über e-mail an: info@alaya-reisen.de.


 

ReiseversicherungReiseversicherung

Mehr Als 80 Mio. Jahre Zurück In Die Vergangenheit